Es ist später Nachmittag, als wir in La Palmyre ankommen. Der Ort scheint rein touristisch entstanden zu sein. Der Campingplatz ist auch eher unterer Durchschnitt, besonders im Vergleich mit Moliets Et Maa stinkt er ziemlich ab. Der Strand ist nur über einen strammen Fußmarsch zu erreichen. Eigentlich gibt es hier einen Kitespot, doch leider gerade keinen Wind. Auch nicht am nächsten Morgen…