Am 18. und 19. April ist es endlich soweit: mein erster „lütte Freiheit“-Fotoworkshop findet in Hamburg statt und Du kannst dabei sein! Schwerpunkt ist natürlich die Reisefotografie, dieses Mal speziell für Städtereisen.

 

Was erwartet Dich?
Ein zweitägiger Fotoworkshop mit dem Ziel, Deine fotografischen Fähigkeiten für die nächste Reise zu verbessern. Zusammen mit den anderen Teilnehmern wirst Du vor allem praktisch arbeiten. Die Theorie lernst Du dann ganz nebenbei. Deine Aufgabe im Workshop ist es, mit Deinen Bildern eine kleine Hamburger Stadtgeschichte zu erzählen. Völlig egal, ob Du gerne Architektur, Menschen oder Objekte fotografierst; wichtig ist nur, dass dabei eine stimmige Bildserie entsteht. In kleinen wechselnden Gruppen wirst Du in Hamburg unterwegs sein und Dich diesem Ziel nähern. Am Ende des Workshops präsentierst Du Dein Ergebnis in der Gruppe. Sehr gut möglich, dass aus Deiner nächsten Städtetour auch eine kleine Stadtgeschichte wird.

Was benötigst Du?

  • Ein Notebook oder Tablet, um Deine Bilder auszuwählen und zu präsentieren, und eine Kamera mit manuellen Einstellmöglichkeiten.
  • Glaub mir, egal, welche Kamera Du besitzt, sie ist für Deine Bilder höchstens zu 20% verantwortlich. Den viel größeren Teil von 80% machst Du mit Deinem Auge und Deinen Fähigkeiten aus. Deswegen mach Dir keinen Kopf, wenn Du keine Profi-Kamera besitzt. Es reicht, wenn Deine Kamera ein manuelles Programm hat, damit Du Blende, Zeit und Lichtempfindlichkeit einstellen kannst J Nach dem Workshop kannst Du vielleicht schon besser beurteilen, welche Kamera Du in Zukunft benötigst.
  • Wetterfeste, praktische Kleidung
  • Das Wichtigste ist, dass Du viel Freude am Fotografieren mitbringst!

Was kostet Dich der Workshop?
Das ist das Beste am Ganzen: dieser erste Workshop ist kostenlos!
Melde Dich einfach für den „lütte Freiheit“-Newsletter an und empfehle lütte Freiheit Deinen Freunden und Bekannten weiter.

Wo treffen wir uns und wie ist der genaue Ablauf?
Unseren Treffpunkt und den genauen Ablauf werde ich rechtzeitig auf lütte Freiheit bekannt geben.

Wie viele Teilnehmer sind möglich?
Die Teilnehmerzahl ist auf max. 14 beschränkt.

Wahnsinn, der Kurs ist bereits nach einem Tag voll! Das ist wirklich ein toller Einstieg. Ich danke allen, die sich für meinen Workshop angemeldet haben und freue mich schon sehr, Euch im April zu treffen.

Der Workshop ist leider schon ausgebucht, Du kannst Dich hier aber für meinen Newsletter eintragen. Damit bekommst Du regelmäßig neue Fototipps und erfährst als erster, wann der nächste Workshop anläuft.